Naturheilpraxis
M.A. Beate Sachs
Heilpraktikerin

Ich will, dass es
Ihnen gut geht


 
Was ich für Sie tue
Wer ich bin
Wo Sie mich finden
Wie Sie mich erreichen
Was Sie interessieren könnte
Was es sonst noch gibt
Impressum/Datenschutz
zurück zur Startseite

Paracelsus-Medizin

Philippus Theophrastus Aureolus Bombast von Hohenheim, genannt Paracelsus, (geb. vermutlich 10. November 1493 bei Einsiedeln; gest. 24. September 1541 in Salzburg) war unter anderem Arzt, Alchemist und Astrologe. Paracelsus war ein genialer Arzt, seine Heilungserfolge legendär. Ein kurzer Überblick über ihn und seine medizinischen Lehren können bei Wikipedia nachgelesen werden. Darüberhinaus biete ich auch Vorträge zur Paracelsus-Medizin an.
Aufbauend auf den Schriften des Paracelsus haben sich in der Vergangenheit bis heute viele herausragende Persönlichkeiten um die Weiterentwicklung der Heilkunst des Abendlandes verdient gemacht. So werden in der traditionellen abendländischen Heilkunde nach Paracelsus in erster Linie phytotherapeutische, homöopathische, anthroposophische und spagyrische* Arzneimittel unter Berücksichtigung astrologischer Gesichtspunkte (wo möglich und sinnvoll) verwendet.

* Der Begriff "Spagyrik" wurde von Paracelsus geprägt und wird für Arzneimittel verwendet, die auf Basis alchemistischer Erkenntnisse hergestellt werden. Als Ausgangsmaterial für Spagyrika kommen wie bei der Homöopathie pflanzliche, mineralische und tierische Stoffe zur Verwendung

 

Diagnostik

Therapien