Naturheilpraxis
M.A. Beate Sachs
Heilpraktikerin

Ich will, dass es
Ihnen gut geht


 
Was ich für Sie tue
Wer ich bin
Wo Sie mich finden
Wie Sie mich erreichen
Was Sie interessieren könnte
Was es sonst noch gibt
Impressum/Datenschutz
zurück zur Startseite

Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie (BRT) gehört zu den sog. energetischen Diagnose- und Behandlungsverfahren. Die Grundlagen wurden in den 1970-er Jahren durch den Arzt Franz Morell geschaffen. Wie aus der Quantenphysik bekannt ist, besteht jede Form von Materie aus Energie und strahlt diese Energie auch ab und zwar in einer ganz bestimmten, typischen Wellenlänge (Frequenz).

Mittels am Körper angelegter Elektroden werden die im Körper vorhandenen Frequenzmuster in das Bioresonanzgerät übertragen. Die eingehenden Frequenzmuster werden in harmonische und disharmonische Schwingungen aufgespalten. Disharmonische Schwingungen werden harmonisiert und (ggf. zusammen mit den körpereigenen harmonischen Schwingungen) über eine Ausgangselektrode an den Körper zurückgeleitet. Dadurch kann die körpereigene Regulationsfähigkeit in beträchtlichem Maße unterstützt und belastende Stoffe ausgeschieden werden.


Ich setze die Bioresonanztherapie sehr gerne bei akuten und chronischen Erkrankungen unterschiedlichster Genese ein, auch als Unterstützung beim Abnehmen (Flyer "Abnehmen mit Akupunktur und Ernährung" (934KB)) und der Rauchentwöhung (Flyer "Rauchentwöhnung" (361 KB)).

Übrigens: Gemäß eines Urteils des Oberlandesgericht München vom 14. Mai 2009 (Aktenzeichen: 6U2187/06) darf mit dem von mir eingesetzten BRT-Gerät für die Therapie von Allergien (51KB) geworben werden.

Die BRT hat den Vorteil, dass keine Medikamente angewendet werden und die Therapie somit ungiftig und nebenwirkungsfrei sind. Wichtig ist dies für die steigende Zahl von Allergikern, aber auch für Menschen, die keine Medikamente einnehmen können

 

Diagnostik

Therapien